Corona Diaries

  • von

Corona Diaries

Von heute auf morgen ist alles weggebrochen, Schule, Sportverein, Freunde treffen oder einfach mal ohne Stress draußen unterwegs sein. Die Corona Pandemie hat viele wichtige und liebgewonnene Aktivitäten eingeschränkt oder ganz aus dem Alltag verbannt.

Mit den Corona Diaries, also mit einer Art Tagebuch über die Pandemiezeit, wollen dir die Möglichkeit geben, uns deinen aus der Bahn geworfenen Alltag zu zeigen. Aber auch deine Lösungen und Ideen. Aus deiner Sicht, ohne Filter, ohne Zwischen- ebene, direkt per Video, deine Stimme ist wichtig.

Hast du neue Hobbys gefunden? Neue Wege gefunden dich mit Freunden zu treffen? Virtuell in Videokonferenzen oder real mit Abstandsregeln? Hattest du Angst um deine Familie und Freunde? Was bedeutet es für dich mit den aktuellen oder auch zukünſtigen Einschränkungen und Auflagen zu leben? Wie stellst du dir die nächsten Monate unter Corona-Bedingungen vor?

Zeig uns dein Leben, deine Erfahrungen, deine Lösungen oder was auch immer dich in den letzten Monaten beschäſtigt hat. Dreh einen kurzen Film und mach mit bei unserem Filmwettbewerb.

Fragen zum Wettbewerb? Anabel Hein und Maik Rauschke coronadiaries@stjr.de