Mel`s Kitchen

  • von

Bereite deine Lebensmittel selbst frisch zu. Wir zeigen euch, wie ihr lecker, gesund, günstig und klimafreundlich kochen und somit auf Fertigprodukte verzichten könnt. Dabei kannst du viel Geld sparen und auch die Umwelt schonen. 

Wir streamen übrigens Live im Splitscreen bei Instagram https://www.instagram.com/jugendraumgeben_wolfsburg/

Am 18.03.2020: Chili Kürbis und Chili sin Carne

Zutaten:
1 große Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 Chili 1 kleiner Hokkaido 3 EL Öl 2 EL Tomatenmark 1 Flasche Passata (700 ml) 1 TL Salz (wenn ihr habt, geräuchertes Salz) 1 geh. EL Kakao 1 TL Cayennepfeffer 1 TL Paprikapulver edelsüß 1 TL gemahlener Kreuzkümmel 3 TL getrockneter Oregano 1 EL Gemüsebrühepulver 2 Paprikaschoten 2 Dose Kidneybohnen (425 ml) 1/2 Dose Gemüsemais (425 ml) 1 TL Zucker 

Für die andere Variante wird zusätzlich noch Soja Granulat benötigt

Am 11.03.2020: BURGER Time

Also für die Patties;

  • 250 g Kidneybohnen
  • 85 g Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch 
  • 60 g Haferflocken 
  • 25 g Mehl
  • Öl zum Braten

Gewürze

  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Senf
  • ½ EL Gemüsebrühe Pulver
  • 2 TL Paprika Pulver
  • 1 TL Kumin (Kreuzkümmel)
  • ⅛ TL Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer
[10:02] Berger, Melanie (02-40-4)Also für die Patties;

  • 250  g  Kidneybohnen
  • 85 g  Zwiebel
  •  1 Zehe Knoblauch 
  • 60 g Haferflocken 
  • 25 g Mehl
  • Öl zum Braten

Gewürze

  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Senf
  • ½ EL Gemüsebrühe Pulver
  • 2 TL Paprika Pulver
  • 1 TL Kumin (Kreuzkümmel)
  • ⅛ TL Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer

Die Buns bereiten wir im Vorfeld zu. Da es sonst zeitlich nicht passt. Ansonsten braut ihr; Zucchini, eingelegte Tomaten, Champignons, Rotkohl, Wallnüsse 

Am 25.02.2020: Gefüllte Paprika mit Couscous und Gemüse

  • 2 Paprika
  • 1 rote Zwiebel (gehackt)
  • Zwiebeln / Möhren / Tomaten (oder was man an Gemüse mag oder im Haus hat)
  • 1 Tasse Couscous
  • Frischkäse
  • Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer.

Am 18.02.2020: Vegane Lasagne

Mexikanische Tortilla Lasagne

  • 2 TL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel (gehackt)
  • 1 rote Paprika (gewürfelt)
  • 1 grüne Paprika (gewürfelt)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Dose schwarze Bohnen (abgetropft und abgespült)
  • 2/3 Dose Mais (abgetropft)
  • 360 ml Tomatensoße
  • Salz
  • 6 MaisTortillas
  • 80ml vegane Mayo (ich mache eine Süßkartoffel-Sauce)
  • 170g veganen Käse gerieben
  • Guacamole zum servieren

Süßkartoffel Sauce

  • 1 Süßkartoffel (ca. 350g)
  • ½ EL Oliven oder Kokosöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knobizehen
  • ½ Tasse Cashews (75g)
  • ca. 160 ml Wasser
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz/Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft (optional)

Maiks Vegetarische Lasagne

  • mindestens 2 Zwiebeln
  • ausreichend Knoblauch
  • Mohrrüben / Paprika
  • Fleischloses Produkt das so schmeckt und aussieht wie Hack
  • Passierte Tomaten
  • Lasagne Platten
  • Käse
  • Butter / Mehl / Milch
  • Gemüsebrühe
  • Tomatenmark

Alle Zutaten schneiden und mit dem Hackersatz so lange wie gewünscht anbraten, es soll sich ja ein tolles Brataroma entwickeln können, Tomatenmark kurz mit anbraten, mit Passierten Tomaten auffüllen, bis die Menge an Sosse entsteht die ihr haben wollt (mehr ist immer besser….) Mit Brühe, Salz, Pfeffer, Chilli und italienischen Kräutern abschmecken und dann noch ne Weile köcheln lassen.

Lasagne Platten und Sosse abwechselnd nach Geschmack schichten, evtl. auch hier schon die Béchamelsoße mit verteilen, ansonsten kommen die Béchamelsoße und der Käse ganz nach oben. Ab in den Ofen, bis ihr denkt die Lasagne ist fertig. Vertraut auf euer Gefühl und eure Ofenkenntnis 🙂

Zeitfenster der Veranstaltung (1)

Donnerstag
-